Deine Reise. Deine Erlebnisse. Dein Reisetagebuch.

Schreibe kostenlos einen Reiseblog über Urlaub, Auslandsaufenthalt oder Travel und Work. Lasse Eltern, Freunde und Bekannte an deinen Erlebnissen teilhaben.

  • Übersicht
    Übersicht Neuste Blogeinträge im Reiseblog
  • Schreiben
    Blogeintrag erstellen Hier kannst du einen Blogeintrag erstellen und Fotos hinzufügen
Neuste Blogeinträge

Veröffentlicht von am in Asien
4.12 und 5.12.16 Gerhards Geburtstag haben wir im Flugzeug verbracht und meinen verbringen wir im Taxi und im Hospital. Nach der zweistuendigen Taxifahrt von Cha Am in die Hauptstadt und dem Einchecken in unser Hotel muessen wir erst einmal einen kleinen Schock verdauen, denn gegenueber unseren bisherigen Unterkuenften muessen wir schon einige Abstriche in Kauf nehmen. Dann lassen wir uns mit dem Taxi ins Bangkok Hospital fahren, denn Gerhard hat seit einigen Tagen eine Ohrenentzuendung. Die Klinik ist eine Medizinfabrik der Superlative. Alles ist perfekt organisiert und man koennte sogar einen Dolmetscher bekommen (geht aber ohne...). Nach ca. einer Stunde lassen wir uns, behandelt, mit Medikamenten versehen und dafuer um 100,-Euro aermer, in unser Hotel zurueckfahren. Wir stehen endlos im Stau und sind gerade bei anbrechender Daemmerun...
Markiert in: Thailand
Aufrufe: 209
0

Veröffentlicht von am in Asien
Unsere letzten Tage zu zweit 3.12.16 Nun geht unsere Zeit der "Aklimatisierung und Erholung" am Golf von Thailand zu Ende. In den vergangenen Tagen haben wir die Stadt zu Fuß noch weiter erkundet, sind bis in die City mit den großen Markthallen und dem Bahnhof gelaufen. Auch unsere Strandstraße haben wir bis zu deren nördlichem Ende am Fischereihafen abspaziert. Kurz davor finden wir die einzige Tempelanlage Cha Amˋs, den Wat Neran Chararama. Hier lebt noch eine Gemeinschaft von buddhistischen Mönchen, die sich gerade in ihren safranfarbenen Gewändern zur Gebetshalle begeben, als wir eintreffen. Auch zahlreiche einheimische Besucher wollen offensichtlich an der vormittäglichen Gebetszeremonie teilnehmen. Vor der Halle sind unter der Aufsicht der Mönche Essen- und Getränkestände in Betrieb. Auch uns als Beobachtern des ganzen Treibens werden bald Getränke überreicht ...
Markiert in: Thailand
Aufrufe: 234
0

Veröffentlicht von am in Asien
1.12.16 In Cha Am gibt es nicht viel zu entdecken. Die meisten Touristen bleiben im benachbarten Hua Hin. Das ist eine moderne Großstadt mit Hochhäusern und viel Verkehr (wir sind durchgefahren). Diesen Trubel wollten wir aber nicht und haben uns deshalb im ruhigeren Cha Am einquartiert. Die kilometerlange Strandstraße teilt sich in einen Süd- und einen Nordteil. Die zusätzlichen 3 Tage hier, in unserem kurzfristig dazu gebuchten schönen Hotel, verbringen wir im Süden. An der Strandstraße gibt es zahlreiche einfache Verkausstände und Straßenküchen, die hauptsächlich Seafood anbieten. Lebend aus Wasserbottichen oder auf Eis gekühlt kann man sich die verschiedensten Meerestiere ausuchen, z.B. Fische, Krabben, Muscheln, Tintenfische, Garnelen... Das Essen nimmt man dann auf Liegestühlen am Strand ein, vor denen ein kleiner Tisch steht. Vern...
Markiert in: Thailand
Aufrufe: 224
0

Veröffentlicht von am in Asien
Ortswechsel ins Städtische - nach Cha Am So. 27.11.16  -  1. Advent Statt Advents- u. Räucherkerzen zu entzünden, begeben wir uns heute wieder einmal auf Reise, um unseren nächsten Hotelwechsel von Sam Roi Yot nach Cha Am zu vollziehen. Mit dem georderten Taxi  sind diese ca. 100 km in 1 1/2 Stunden am Vormittag erledigt. In dieser mittelgroßen Stadt (72T. Ew.) sind wir nun der Zivilisation wieder näher gekommen. Unser Hotel für die nächsten 3 Nächte liegt direkt an der Beach Front (Strandstraße) und toppt bzgl. Komfort die vorherigen Unterkünfte. Der plüschige Thai-Stil ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber wir können uns hier wohlfühlen. Vor dem Hotel tobt am Strand und auf der Straße der sonntägliche Freizeitbetrieb der Einheimischen, die mit Kind und Kegel in ihren Autos oder Zweirädern zum Picknick an den Strand gekommen sind und hier den Tag verbringen. Jede M...
Markiert in: Thailand
Aufrufe: 193
0

Veröffentlicht von am in Asien
26.11.16 Heute zum Samstag soll hier im Resort das geschehen, weswegen wir im Voraus unser Gratisupgrade in die "Villa" abseits vom Pool erhielten: zwei Reisebusladungen aufgedrehter Thais fallen nach dem Mittag hier ein, um eine Art Mini - Oktoberfest zu feiern. Mit eigener Trommelgruppe und Entertainer wird es dann auch entsprechend lebhaft im Gelände. Am nahen Strand veranstaltet die Truppe lustige Hüpfspiele, abends im Speisegebäude dann ein dröhnendes Musikevent. Wir sind ja zum Glück wie jeden Abend auswärts essen und in unserer "Villa" ist es später ein Stück weg vom Lärm erträglich. Aus diversen Reiseführern und -berichten waren wir bereits vorgewarnt, dass die Thais diese Art von Wochenendvergnügen lieben. Hier geht es weiter »  Ortswechsel ins Städtische - nach Cha Am  ...
Markiert in: Thailand
Aufrufe: 221
0

Veröffentlicht von am in Asien
Khao Sam Roi Yot Nationalpark 24.11.16 Das Positive an unserem Aufenthaltsort ist, dass der Sam Roi Yot Nationalpark ganz in der Nähe liegt. Bizarre Kalksteinfelsen prägen die Landschaft. Sie erinnern uns ein wenig an die Tsingis in Madagaskar... An verschiedenen Stellen im Park kann man sehenswerte Höhlen, Strände und Küstensumpfgebiete erkunden. Wir mieten einen Roller und fahren zuerst zum ca 20 km entfernten südlichen Visitors Center, um den Parkeintritt von 200 Bath p. P. zu entrichten und uns zu informieren. Bevor wir auf Erkundungstour gehen, wollen wir eine Cola trinken. Kaum steht die Cola auf dem Tisch, ist sie auch schon verschwunden. Eine Affe hat sie, ehe wir uns versehen, geklaut und ist auf und davon. Genüsslich sehen wir ihn in einiger Entfernung unsere Flasche leeren. Wir trinken die nächste Cola lieber im vergitterten Restaurant. Unser erster ...
Markiert in: Thailand
Aufrufe: 202
0