Deine Reise. Deine Erlebnisse. Dein Reisetagebuch.

Schreibe kostenlos einen Reiseblog über Urlaub, Auslandsaufenthalt oder Travel und Work. Lasse Eltern, Freunde und Bekannte an deinen Erlebnissen teilhaben.

  • Übersicht
    Übersicht Neuste Blogeinträge im Reiseblog
  • Regionen
    Regionen Suche Blogeinträge nach einer bestimmten Region
  • Schlagwörter
    Schlagwörter Suche nach bestimmten Reisezielen oder Schlagwörtern
  • Blogger
    Blogger Suche nach bestimmten Bloggern
  • Schreiben
    Blogeintrag erstellen Hier kannst du einen Blogeintrag erstellen und Fotos hinzufügen
Feed abonnieren Blogeinträge mit Schlagwort: USA

Veröffentlicht von am in Nordamerika
Eigentlich wollte ich von dieser Reise ja keinen Blog mehr schreiben. Die Erlebnisse und Ereignisse rund um den Honolulu Marathon haben mich aber ermutigt, nun doch noch einmal meinen Surface auszupacken und anzuschmeißen. Es war ja von vornherein geplant, dass dieser Lauf der sportliche Abschluss dieser langen Reise sein sollte. Besonders habe ich mich darüber gefreut, dass Sylvia, die eigentlich nie einen Marathon laufen wollte, sich vor einigen Wochen doch dazu entschieden hatte. So mußte ich nicht allein auf die Strecke. Bei diesem Marathon, der mit einer durchschnittlichen Feldzeit von über 6 Stunden zu den langsamsten Veranstaltungen der Welt zählt, kommt es auch nicht auf die Zeit, sondern auf das Erlebnis an. Schon die Rahmenbedingungen sind etwas seltsam. Der Lauf wird morgens um 5 Uhr gestartet. So versucht man wohl den hohen ...
Markiert in: USA
Aufrufe: 405

Veröffentlicht von am in Nordamerika
Tag 140 - Von San Anselmo (CA) nach San Francisco (CA) Nach 31 km und 257 Höhenmetern erreichte ich mit San Francisco das letzte Ziel auf meiner langen Radtour durch Europa und den USA. Da ich nur eine kurze Strecke zu bewältigen hatte ließ ich mir heute Morgen für das Frühstück und das letzte Zusammenpacken meiner Klamotten viel Zeit. Auch heute wurde mein Start durch einen strahlend blauen Himmel begleitet. Die Strecke führte mich weiter durch den Großraum von San Francisco Richtung Golden Gate Bridge. Die von ACA herausgesuchte Strecke verlief zum Glück nicht über die sehr verkehrsreichen Hauptsrecken sondern mehr über kleinere Straßen durch Wohngebiete hindurch. An den Häusern kann man schon erkennen, dass das hier eine sehr wohlhabende Region ist. Kurz nach dem Start gab es mal wieder die Gelegenheit für eine gute Tat. Am Straßenrand stand eine junge Frau recht hilflos vor ihrem Moun...
Markiert in: USA
Aufrufe: 559

Veröffentlicht von am in Nordamerika
Tag 139 - Von Bodega Bay (CA) nach San Anselmo (CA) Der gestrige Pausentag in Bodega Bay (Tag 138) brachte am Morgen den angekündigten Regen und sehr trübes Wetter. Insofern war ich ganz froh, dass ich das im Trockenen aussitzen konnte. Erst gegen Mittag hörte es auf zu regnen und so absolvierte ich dann für 2 1/2 Stunden die geplante Laufeinheit. Dabei habe ich neben den unvermeidbaren Hügeln wohl alles an ebenen Strecken abgelaufen, dass man entlang der Bucht finden kann. Bodega Bay ist ein wahres Paradies für Vögel. Wie Kira richtig angemerkt hat, wurde hier ja auch der Hitckcock Klassiker "Die Vögel" gedreht. Die Kulisse paßt auf jeden Fall sehr gut dazu. Zum Glück blieben aber alle Vögel, die ich sah, friedlich. Am Abend gab es mit dem Sonnenuntergang noch ein tolles Farbenspiel am Himmel, dass sich sehr schön im Wasser spiegelte. Nach 87 km und 968 Höhenmetern erreichte ich mein...
Markiert in: USA
Aufrufe: 352

Veröffentlicht von am in Nordamerika
Tag 137 - Von Timber Cove (CA) nach Bodega Bay (CA) Nach 39 km und 596 Höhenmeter erreichte ich nach recht kurzer Fahrt das heutige Ziel in Bodega Bay (CA) Da es heute nur eine kurze Fahrt war, ließ ich mir am Morgen mehr Zeit als sonst und genoss beim Frühstück den Blick auf den Pazifik. Das Frühstück war für mich heute kostenfrei, wil mein Zimmer gestern nicht rechtzeitig war. Nach dem Frühstück schleppte ich dann das Rad und meine sieben Sachen wieder die Treppe herunter (der Fahrstuhl war ca. 5 cm zu kurz). Während ich in der Lobby mein Rad fertig machte, sprach mich ein Paar an und stellte die üblichen Fragen. Niedlich war, dass die Frau - als sie erfuhr, dass ich aus Deutschland bin - sofort anfing, mir ein Goethe Gedicht auf Deutsch (mit amerikanischem Akzent) vorzutragen. Zu meiner Schande muß ich gestehen, dass ich das Gedicht - obwohl ich alles verstanden habe - nicht kannte. ...
Markiert in: USA
Aufrufe: 356

Veröffentlicht von am in Nordamerika
Tag 136 - Von Point Arena (CA) nach Timber Cove (CA) Nach 63 km und 723 Höhenmetern erreichte ich mein heutiges Ziel in Timber Cove, in der Nähe von Jenner (CA) Als ich heute Morgen mein Fahrrad und das Gepäck die Treppe hinuntertrug, schien die Sonne von einem strahlend blauen Himmel. Bevor es wieder auf die Straße ging, musste ich jedoch noch am Frühstücksraum halten, um mir eine vernünftige Grundlage für den Tag zu verschaffen. Als ich dort saß und auf mein Fahrrad vor dem Gebäude schaute, dachte ich zunächst an einen seltsamen Schattenwurf und sah kurz nach. Nein - es war tatsächlich der 5. platte Reifen auf dieser Reise. Wieso ich das vorher nicht gemerkt habe, blieb mir allerdings ein Rätsel. So blieb mir nichts anderes übrig, als den Tag mit einer Reparatur zu beginnen. Nachdem ich das Gepäck wieder abgeladen, das Hinterrad ausgebaut und den Mantel gelöst hatte, kontrollierte ich ...
Markiert in: USA
Aufrufe: 405

Veröffentlicht von am in Nordamerika
Tag 135 - Von Fort Bragg (CA) nach Point Arena (CA) Als ich gestern Morgen an meinem Pausentag in Fort Bragg (Tag 134) nach draußen schaute, war vom angekündigten Regen nichts zu sehen. Der kleine Hafen hinter dem Hotel wurde durch die Morgensonne herrlich angestrahlt. Nach einem gemütlichen Frühstück zog ich mir dann meine Laufsachen an und lief los. Mein Ziel war ein Halbmarathon. Um auf diese Distanz zu kommen, mußte ich einige Schleifen durch Fort Bragg und entlang der Küste laufen. Es macht mir immer wieder Spaß einfach mal loszulaufen und dann sehr schöne Wege zu entdecken- so war es auch gestern. Am Nachmittag fuhr ich mit dem Rad nochmals zurück zum Glass Beach. Hier gibt es eine Vielzahl von Glasscherben, die durch die Bewegungen des Ozeans allerdings keine scharfen Kanten mehr haben sondern meist sehr rund geschliffen sind. Ein paar habe ich eingesammelt. Ansonsten ist die...
Markiert in: USA
Aufrufe: 325