Deine Reise. Deine Erlebnisse. Dein Reisetagebuch.

Schreibe kostenlos einen Reiseblog über Urlaub, Auslandsaufenthalt oder Travel und Work. Lasse Eltern, Freunde und Bekannte an deinen Erlebnissen teilhaben.

  • Übersicht
    Übersicht Neuste Blogeinträge im Reiseblog
  • Regionen
    Regionen Suche Blogeinträge nach einer bestimmten Region
  • Schlagwörter
    Schlagwörter Suche nach bestimmten Reisezielen oder Schlagwörtern
  • Blogger
    Blogger Suche nach bestimmten Bloggern
  • Schreiben
    Blogeintrag erstellen Hier kannst du einen Blogeintrag erstellen und Fotos hinzufügen
Feed abonnieren Blogeinträge mit Schlagwort: Segeln

Veröffentlicht von am in Europa
Dramatische Rettungsaktion einer... Ein letztes Frühstück an Bord unter freiem Himmel in der Bucht von Cala Blava. Handtücher und Laken hängen schon zum Trocknen auf! Wir lichten den Anker und fahren in den Hafen von Arenal, um zu tanken. Ein Motorboot ist noch vor uns und wir drehen gefühlte 3 Stunden Kringel im Hafenbecken. Als wir fertig sind und in die Bahia de Palma kommen ist herrlichster Segelwind. Also nichts wie die Lappen raus und ab die Post! Wir flitzen im Highspeed die Bucht auf und ab und haben einfach nur Spaß! Da, plötzlich überholen wir eine Sonnenliege!!! Ein Blick: "Segel bergen und einfangen?" sagt Bernd. "Nein, unter Segel einfangen. Lass es uns versuchen", sage ich. Alles klar zur Wende? Klar! Re! Verdammt, wo ist das Teil? Ahhh, da auf 1 Uhr treibt sie! OK, ich schieße in den Wind. Leider zu früh, sie treibt munter im Abstand von 5 Metern an uns v...
Markiert in: Mallorca Segeln
Aufrufe: 1033

Veröffentlicht von am in Europa
Zurück auf Mallorca-eine Reise neigt sich dem Ende zu Ca 500 Seemeilen und 20 Tage später sind wir nun fast wieder an unserem Ausgangspunkt angelangt und liegen in der Cala Blava nicht weit nach El Arenal vor Anker und genießen die warme Abendsonne. Heute am frühen Vormittag haben wir das Inselarchipel von Cabrera verlassen. Es ging begleitet von hohen Wellen zurück nach Mallorca. Es waren lange, sanfte Wellen, die uns mehr oder weniger von hinten überrollten- also recht angenehm.Wir machten einen kurzen Badestop am Natursandstrand von Es Trenc. Als wir weiter fuhren, hatten Wind und Wellen zugenommen. Zu gerne wären wir gesegelt, aber mal wieder kam der Wind von vorne und da wir noch einige Seemeilen vor uns hatten, vielen große Schläge aus und wir mussten uns wieder mal mit dem Hybridmotor zufrieden geben und setzen das Groß. Kurzzeitig haben wir wieder Delphine gesehen, aber sie ...
Markiert in: Mallorca Segeln
Aufrufe: 1052

Veröffentlicht von am in Europa
Die Ostküste bis Portocolom Viel Schlaf hatten wir heute Nacht nicht, aber ich möchte das Erlebnis von letzter Nacht auch nicht missen. Was soll ich sagen? Als wir dann morgens aus der Koje krabbelten, bot sich dann dieser Anblick: Wolkenloser Himmel, als wäre nichts gewesen. Keine Spuren mehr, die darauf hingewiesen hätten, dass hier die letzte Nacht der Weltuntergang stattgefunden hat. Wir machten uns auf den Weg. Eine Sightseeing-Tour an Mallorcas Ost-Küste entlang bis Porto Colom, unserem heutigen Ziel! Unterwegs habe ich ein paar Fotos für euch geknipst: Eine meiner Lieblingsbuchten von mir, ist die Cala Barcas, in der Nähe von Porto Christo. Dort gibt es tolle Höhlen, die man am besten mit dem Dinghy erkunden kann und natürlich....... na, wer errät es?? Richtig wundervolles Türkises Wasser! :) Die Wellen haben uns heute ganz schön durchgeschaukelt. P...
Markiert in: Mallorca Segeln
Aufrufe: 1034

Veröffentlicht von am in Europa
Von Alcudia bis Cala Rajada Das furchtbar lästige an Häfen ist ja,dass man Ewigkeiten braucht, bis man wieder auf Tour ist.Überall liegt etwas herum, was zunächst seefest verstaut werden muss, der Wassertank muss noch gefüllt werden, die Gangway verstaut und der Landstrom gekappt und, ach ja, tanken müssten wir ja auch noch! Anschließend müssen noch Festmacher und Fender verstaut werden. Diese blöden Teile passen ja grundsätzlich nicht wieder alle dahin, wo sie vorher waren. Ist man dann endlich mit allem fertig, ist man meist schweißgebadet und froh, dass der Fahrtwind ein wenig kühlt, bevor man sich die Sonnencreme aufträgt.Alles in allem waren wir dann also um 12:33 h endlich aus dem Hafen raus. Schön festzustellen, dass der Wind meinte genau aus der Richtung zu kommen, in die wir wollten. Egal, ob wir Mallorca noch gegen oder, wie dieses Mal mit dem Uhrzeiger um...
Markiert in: Mallorca Segeln
Aufrufe: 819

Veröffentlicht von am in Europa
Weiter entlang der Nordküste bis Port d'Alcudia Es ist 8:30, als wir Porto Soller wieder verlassen. Kurz nach der Ausfahrt lassen nur noch der Leuchtturm, der sich bei der Einfahrt in die Bucht auf der Steuerbord-Seite (rechts) und der Wachturm auf der Backbord-Seite (links) darauf schließen, dass sich dort eine Bucht befindet. Es geht weiter an der schroffen Nordküste entlang, vorbei an steilen Felswänden und einem Blick auf den höchsten Berg Mallorcas, dem Puig Major. (1445 m) Die Felsen an der Küste sind nur wenig bewachsen und während ich an ihnen hochstarre und die vielen Höhlen sehe, frage ich mich, ob hier Piraten Unterschlupf gesucht haben. Ich glaube es nicht. Der Aufstieg wäre sehr schwierig und dazu fallen viele der Höhlen zu stark ab. Wahrscheinlich haben sich bereits tausende Kletterer daran versucht, aber Gott sei Dank keine Spuren hinterlassen, so dass man das Gefü...
Markiert in: Mallorca Segeln
Aufrufe: 753

Veröffentlicht von am in Europa
Nordküste bis Porto Sollér Friedlich schlummernd hinterlassen wir den Drachen, als wir am nächsten Morgen die Bucht von Sant Elm verlassen. Ein par Rauchwölkchen steigen noch aus seinen Nasenlöchern auf, aber sie scheinen harmlos! Was auch immer ihn so erzürnt hatte! Die Wellen verhalten sich friedlich. Aus unserer Sicht bedeutet das, sitzen zu können, ohne sich mit mindestens einer Hand krampfhaft festhalten zu müssen und ohne, dass der Schiffsbug mit einem lauten Rums in einem Wellental aufschlägt. Gefrühstückt haben wir unterwegs, denn heute ist Waschtag! Unser Ziel für heute ist Porto Soller. Wunderschön gelegen tut sich bei der Anfahrt an der scroffen Küste eine Lücke auf und man fährt in eine weite Bucht. Eine Fahrt mit der alten Holzbahn zum Ort Soller inmitten der Berge ist sehr empfehlenswert. Leider werden wir dieses Jahr nicht dazu kommen.Nach der ...
Markiert in: Mallorca Segeln
Aufrufe: 785