Ferne Länder und Abenteuer

Hier findest du alles rund um meine Reisen und Erlebnisse zu interessanten Menschen und Orten auf der ganze Welt.

  • Übersicht
    Übersicht Neuste Blogeinträge im Reiseblog
  • Regionen
    Regionen Suche Blogeinträge nach einer bestimmten Region
  • Schlagwörter
    Schlagwörter Suche nach bestimmten Reisezielen oder Schlagwörtern
  • Blogger
    Blogger Suche nach bestimmten Bloggern
  • Schreiben
    Blogeintrag erstellen Hier kannst du einen Blogeintrag erstellen und Fotos hinzufügen

Nordthailand mit Marco Polo Young Line Travel

Veröffentlicht von am in Asien
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 14648
  • 0 Kommentare
  • Blogeintrag verfolgen
  • Blogger verfolgen
German English French Portuguese Spanish

Seite 1 von 7

Nach Bangkok und Ko Samui in der letzten Thailand Reise, habe ich mich dieses mal für eine Marco Polo "Young Line Travel" Tour durch Nordthailand und Ko Chang entschieden. (Aktuell heißt die Tour "Ein Land, viele Gesichter) Ich freue mich schon darauf, ein paar gute Freunde aus Bangkok wieder zu sehen. Leider muß ich dieses mal ohne meine beste Freundin fliegen, die in 3Tagen mir mit ihrem Schatz nach Bali fliegt. Aber dafür sind bei der Marco Polo - Young Travel Tour um die 20 Leute aus ganz Deutschland dabei. Bin schon sehr gespannt, was da so für verschiedene Charaktere dabei sind wenn wir uns alle gemeinsam in Bangkok am Suvarnabhumi Airport treffen.

b2ap3_thumbnail_thailand-young-line-travel.jpg

Die Zeit vom buchen der Reise im Dezember bis zur Abreise wollte gar nicht vergehen. Doch am Donnerstag geht es endlich mit dem Zug in Richtung Frankfurt/Airport. In der Zwischenzeit hatten schon einige von der Reisegruppe die Telefonnummern ausgetauscht und unser erster Treffpunkt am Zwischenstopp in Dubai wurde fest ausgemacht! Die letzten Wochen der Vorbereitung waren ganz schön aufregend und noch einmal recht kostenintensiv. Die Reise geht zwar nur knapp 3Wochen, doch plötzlich stellt man(n) fest was alles noch so gebraucht wird.

Hier eine kleine Auflistung von den Sachen die ich vor der Reise noch erledigt habe:

*Reisepass überprüfen (mind. 6Monate gültig)
*Rail&Fly Zugverbindung auf Baustellen bei der Bahn abchecken!!
*eventuell Sitzplatz online Reservieren (ca.3,50 pro Strecke)
*Beratungsgespräch bei einem Tropenmediziner (ca.11,-Euro)
*Impfungen für Thailand inkl. Impausweis(Hepatitis A,B (ca. 150Euro),Thyphus(Kasse),je nach Reiseziel Malariaprophylaxe (ca.120Euro für 3Wochen)
*Einscannen der Reiseunterlagen inkl. Reisepass und im email Postfach ablegen! (macht sich immer gut bei Verlust)
*Reiseaphotheke zusammenstellen inkl. Moskitomittel (Empfehlung Nobite Haut+Kleidung)
*Brusttasche oder ähnlich für Dokumente und Geld!

*und zuletzt nicht zu vergessen die Urlaubsvorfreude :-)

 

20.02 - Packen und letzte Besorgungen:

Melde mich noch mal vor der Abreise, um ein Foto vom Reisegepäck einzustellen. Ansonsten bin ich jetzt schon ein klein wenig aufgeregt..gut das es bald losgeht.

b2ap3_thumbnail_img_0137.jpg

Am letzten Tag vor der Abreise gab es dann doch noch jede Menge zu tun..

*Bestellte Trekkingschuhe beim Paketshop abgeben (waren einfach zu schwer)
*Proviant für die Zugfahrt vorbereiten
*Paket mit Reisemedizin auf der Post holen
*Hatte mich kurzfristig entschlossen, Malarone als Standby Medikament mitzunehmen! War deswegen heute zweimal noch in der Apo.
*Ja und dann finito noch alles in den Travel Trekker stopfen

soo das wars erstmal...jetzt trink ich noch gemütlich ein Green Lemmon und freue mich auf den morgigen Tag.

 

21.02 - 19.20Uhr Frankfurt Airport:

Nach endlos langer Fahrt mit dem Zug bin ich endlich in Frankfurt/Airport angekommen! Fotos kann ich leider nur die zwei einstellen, da der blöde Samsung Laptop hier am Promotionstand zicken macht! Habe es trotz ICE Totalausfall am HBF Frankfurt noch rechtzeitig zum Einchecken geschafft. Ja,ja die liebe Bahn... ;o) So muß jetzt auch gleich zum Boarding bei Emirates und hoffe das da jetzt alles weitere klar geht..

b2ap3_thumbnail_img_0150.jpgb2ap3_thumbnail_img_0151.jpg

 

23.02 - 06.50Uhr Ankunft Dubai

Der Flug von Frankfurt nach Dubai war insgesamt ganz easy...hatte mir zum Glueck im vorraus beim Online Check-In einen guten Sitzplatz reserviert! Vor jedem Sitz war ein Bildschirm mit Entertainment System fuer Filme,Games und Radio. Mit leckerem Essen und Getraenken ist man bei Emirates auch ausreichend versorgt. Dazu hatte ich noch eine wirklich sehr nette Sitznachbarin :0)

Ihr Name war Julia und sie war auf Besuch bei Verwandten in Deutschland und nun auf dem Rückflug nach Australien..das hoffentlich auch bald mal von mir besucht wird!

Nach langem suchen im Terminal hab ich endlich ein Internet Cafe mit funktionierenden USB Anschluss gefunden. Ich stelle deshalb einfach mal ein Paar Fotos ein. Von Dubai selbst hab ich leider nicht viel gesehen da die Zeit für einen Aufenthalt leider nicht eingeplant war. Dafuer ist der Flughafen riesig gross, ein wahres Shoppingparadies.. im Flughafen hatte ich dann auch die ersten Teilnehmer aus der Reisegruppe, Katrin und Scarlett gefunden.

b2ap3_thumbnail_img_0160.jpgb2ap3_thumbnail_img_0161.jpg

 

23.02 - 18Uhr Ankunft in Bangkok

Endlich sind wir in Bangkok angekommen, der Flug hatte sich diesmal ewig hingezogen. Leider konnte ich im Flugzeug auch nicht wirklich schlafen und bin dadurch etwas uebermuedet in Bangkok eingetroffen. Die Sitzabstaende in der Toristenklasse mag ja für kleine Chinesen oder Araber ausreichend sein, aber als ausgewachsener Mitteleuropaer ist das echt eine Zumutung. Nach der Ankunft ging es dann zuerst einmal Kilometerlang auf Rolltreppen zum Imigration Gate. Nach langem prüfenden Blick des Beamten in meinen Reisepass hatte mich der etwas finster dreinblickende Polizist dann doch nach Thailand reingelassen. ;)

b2ap3_thumbnail_img_0168.jpgb2ap3_thumbnail_img_0169.jpg

Am Ausgang vom Airport sind wir dann gleich auf unseren Scout gestroffen, der heftig mit einem Marco Polo Schild in der Hand rumwedelte. Nach kurzer Thai Begruessung und warten auf die anderen der Reisegruppe, ging es dann mit dem Bus zum Hotel. Ich freute mich wahnsinnig als der Tourguide sagte, das die Fahrt ins Hotel noch ne Stunde dauert...bei Rush Hour vieleicht auch laenger.

b2ap3_thumbnail_img_0170.jpgb2ap3_thumbnail_img_0172.jpg

Nach dem Einchecken im Hotel sind dann ein paar von uns noch mal um die Haeuser gezogen. Unser Hotel lag genau an der touristischen Khao San Road und so schlenderten wir mehr oder weniger schlaftrunken durch die Verkaufsbuden mit allerlei Getier und thailaendischer Köstlichkeiten. :-)

b2ap3_thumbnail_img_0181.jpgb2ap3_thumbnail_img_0186.jpg

Morgen geht es dann mit dem Blog weiter, bis dahin brauche ich jedoch etwas Ruhe um meinen doch sehr heftigen Jetlag los zu werden.

 

24.02 - Bangkok und seine Tempel

Guten Morchen..heute ging es gleich nach dem Fruehstueck auf Tour durch Bangkok. Auf dem Programm standen ein Besuch am Koenigspalast "Grand Palace" und dem Besuch von diverser anderer Tempel. Der Königspalast besteht aus über 100 Gebäuden und gehoert mit dem Tempelkomplex Wat Phra Khaeo zu den beeindruckenden Sehenswuerdigkeiten in Bangkok. Schon von weitem sieht man die hohen Palastmauern.

b2ap3_thumbnail_IMG_0198.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0204.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0205.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0209.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0206.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0214.JPG

Durch maechtige Tore, die von riesigen Wächterfiguren flankiert werden, schritten einst mächtige Elefanten als Sänfteträger hindurch. Der Palst ist übrigens taeglich von 08.30 - 16.30 Uhr geoeffnet. Der Eintritt hat um die 400 Baht also ca. 10 Euro gekostet. Ich setze hier einfach mal noch ein paar Bilder vom Koenigspalast ein, damit ihr euch ein Bild machen koennt wie toll es im inneren ist.

b2ap3_thumbnail_IMG_0210.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0215.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0223.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0217.JPG

Nach einem letzten Foto vor dem Koenigspalast, ging es anschliessend zu einer Klongfahrt mit dem thailaendischem Longboot. Unsere Gruppe wurde auf mehrere Boote verteilt und es ging mit teilweise rasanter Geschwindigkeit auf dem Chao Phraya River in Richtung der Klongs von Bangkok.

b2ap3_thumbnail_IMG_0242.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0257.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0264.JPG

b2ap3_thumbnail_IMG_0268.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0278.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0284.JPG

Da die meisten nach der Klongfahrt noch relativ fit waren, ging es mit dem Boot zum naechsten Tempel Wat Pho weiter.

b2ap3_thumbnail_IMG_0286_20121121-144433_1.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0294.JPG

An der Anlegestelle angekommen staerkten sich ein Paar von meiner Reisegruppe an den zahlreichen Essbuden mit allerlei Thaillaindischer Kochkunst. Wem es schmeckt gerne..mein Fall war es jedoch nicht! Dafuer habe ich dann etwas mehr fuer die Seele getan und bei Buddha um Glueck, Gesundheit und Wohlstand ersucht. :-)

b2ap3_thumbnail_IMG_0295.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0299.JPG

Im Wat Pho angekommen bestaunten wir zuerst die zahlreichen Chedi und natürlich den beruehmten liegenden Buddha. Der 46m lange vergoldete Budha ist die Hauptattraktion im Tempel und sollte auf keiner Bangkok Tour als Reiseziel fehlen..

b2ap3_thumbnail_IMG_0324.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0309.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0315.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0319.JPG

In den Fuessen des liegenden Buddha sind zahlreiche wunderbar anzusehende Perlmutt Intarsien eingearbeitet. Schaut euch einfach die Fotos oben an..

b2ap3_thumbnail_IMG_0330.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0331.JPG

Nach dem Besuch in Wat Pho sind einige von der unserer Truppe mit dem Tuk Tuk in Richtung Chinatown aufgebrochen. Wer das noch nie erlebt hat sollte das unbedingt machen, es ist zwar eng und stinkt heftigst nach Abgasen aber es ist voll lustig. Im Chinatown selbst, gibt es alles moegliche zu kaufen was irgendwo mal kopiert wurde! Selbst eine Aussenstelle von unserer Car Hifi Abteilung habe ich dort gefunden..

b2ap3_thumbnail_IMG_0335.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0352.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0344.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0354.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0356.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0360.JPG

So eine Tour durch Bangkok macht hunrig und da bleibt auch dem standhaftesten europaeischem Gaumen nichts übrig als an einem der zahlreichen Kochplätze ein Mahl einzunehmen. Es war aber leckerer als zu erst gedacht..

b2ap3_thumbnail_IMG_0360.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0363.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0374.JPG

Morgen geht es dann zum Wat Arun der auf dem letzten Foto fuer heute im abendlichen Sonnenuntergang von Bangkok erscheint. Ich hoffe meine Bilder gefallen euch? Schreibt mir einfach einen Kommentar zum Blog wenn es euch gefällt. 

25.02 - Ausschlafen und Einkaufstour

Heute stand zum ersten mal richtig Erholung an! Nach dem langen Flug und den ersten Erkundungstouren durch das naechtliche Bangkok ist lange ausschlafen genau das richtige. Die meisten von der Reisegruppe haben heute frueh gleich noch eine Fahradtour durch Bangkok gemacht. Ich hab die Tour jedoch sausen lassen, da es bei ueber 30 Grad im Schatten eindeutig viel zu heiss zum Radeln ist. Stattdessen ging es am spaeten Nachmittag ins MBK und Siam Paragon zum Dauershoppen.

b2ap3_thumbnail_IMG_0389.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0391.JPG

Wer guenstige Klamotten sucht ist im MBK genau richtig. Das Siam Paragon ist eher was fuer gut betuchte...aber es gibt hier ein sehr schoenes Kino mit exclusiven Sitzgruppen.

b2ap3_thumbnail_IMG_0378.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0382.JPGb2ap3_thumbnail_IMG_0379.JPG

Morgen früh geht es dann zeitig los in Richtung Ayutthaya, der alten Hauptstadt von Siams (Thailand)




Wie jetzt keine Werbung auf der ganzen Seite?
Spende hier einen kleinen Betrag und unterstütze damit den werbefreien Reiseblog Service
Wähle einen Betrag für deine Spende aus:

Blogeintrag veröffentlicht von Koh Chang, Thailand Karte vergrößern
Bewerte diesen Blogeintrag:
Markiert in: Thailand

Kommentare

  • Zu diesem Blogeintrag gibt es noch keine Kommentare, du könntest als erster einen hinterlassen!

Kommentar hinterlassen

Gast
Gast Mittwoch, 16 August 2017